Zuhause für Familien in Leinfelden-Echterdingen

Wir Grünen in Leinfelden-Echterdingen befürworten Baugemeinschaften und ähnliche Projekte und wollen diese unterstützen. Daher bieten wir die Möglichkeit, Interessenten an Baugemeinschaften und Grundstücksbesitzer zusammenzubringen.

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass nach einer rasanten Preisentwicklung Leinfelden-Echterdingen zu den teuersten Kommunen Baden-Württembergs gehört. Auch die Corona-Krise hat dieser Entwicklung keinen Abbruch getan. Dieses Problem ist ein gesellschaftliches, aber auch ein individuelles. Wer hier in Leinfelden-Echterdingen – zum Beispiel zur Familiengründung – nach den eigenen vier Wänden Ausschau hält, hat kaum Optionen. 
Welche Möglichkeiten bleiben also, um diesen Traum dennoch zu verwirklichen?

Baugemeinschaft als Alternative

Eine Möglichkeit, um dennoch die eigenen vier Wände beziehen zu können, stellen Baugemeinschaften dar. Hierbei schließen sich mehrere Parteien mit dem Ziel zusammen, gemeinsam ein Gebäude zu errichten – wie beispielsweise Reihen- oder Mehrfamilienhäuser. Gegenüber den Einzelpersonen hat diese Option den Vorteil, dass die Baugemeinschaft auf mehr Kapital zurückgreifen und dadurch auch gegen Investoren bestehen kann – beispielsweise beim Kauf von größeren Grundstücken, die sich für die Bebauung mit mehreren Wohneinheiten eignen.

Was können wir tun?

Wir Grünen in Leinfelden-Echterdingen befürworten derartige Projekte und wollen diese unterstützen. Daher bieten wir gerne die Möglichkeit an, Interessent*innen an Baugemeinschaften und Grundstücksbesitzer*innen zusammenzubringen.
Hierfür haben wir die E-Mailadresse bauen(at)gruene-le.de eingerichtet. Über diese Adresse dürfen sich gerne Interessent*innen an einer Baugemeinschaft und verkaufswillige Baugrundbesitzer*innen an uns wenden.
Lasst uns gemeinsam, hier vor Ort, familiengerechten Wohnraum schaffen!
 

Kategorie

Mieten, Mietspiegel Wohnungsbau

Für uns im Kreistag

GRUENE.DE News

Neues