Eine Stadtbahn von Echterdingen nach Filderstadt und Wolfschlugen?

Matthias Gastels Vision: "Ein Netz aus S- und Stadtbahnen, ergänzt durch Busse, die dank Busspuren und Bevorrechtigungen an Ampeln nicht im Stau stehen."

12.10.22 –

Angeregt und unterstützt durch unseren Bundestagsabgeordneten Matthias Gastel verfasste ein Student des Verkehrsingenieurswesens eine Bachelorarbeit, in der er sich mit einer Stadtbahn von Leinfelden-Echterdingen nach Filderstadt und weiter nach Wolfschlugen befasste. Die Idee des jungen Ingenieurs: Die Stadtbahnen, die heute bis Flughafen bzw. nach Leinfelden (Verlängerung nach Echterdingen in Planung) führen, werden verlängert. Nahe der B 27 werden die beiden Strecken vereint und mit Halten an den Ortsrändern von Stetten und Plattenhardt nach Bonlanden geführt. Weiter geht es nach Harthausen und Wolfschlugen, evtl. auch bis nach Nürtingen-Hardt. Die Fahrtzeiten würden sich gegenüber den Verbindungen mit Bussen teilweise erheblich verkürzen. Auf den einzelnen Abschnitten wären täglich bis zu 8.000 Fahrgäste zu erwarten. Der Autoverkehr würde sich um etwa 5.000 Fahrten reduzieren. Da es sich um eine wissenschaftliche Arbeit handelt, hatte Matthias Gastel keinen inhaltlichen Einfluss genommen. Über das Ergebnis ist er aber erfreut: "Die studentische Arbeit zeigt auf, dass es nicht unerhebliche Verlagerungspotentiale von der Straße auf die Schiene gibt. Das ist gut für die Lebensqualität der Menschen auf den Fildern und für die Umwelt." Er regt an, die Idee näher zu untersuchen. Matthias Gastel hat die Studie bereits den zuständigen Kommunen zukommen lassen. Seine Vision: "Ein Netz aus S- und Stadtbahnen, ergänzt durch Busse, die dank Busspuren und Bevorrechtigungen an Ampeln nicht im Stau stehen."

Nähere Infos auf matthias-gastel.de

Kategorie

ÖPNV | U5 | U6 | Verkehr

Die neue Fraktion

nach der Kommunalwahl am 9. Juni 2024

Spenden

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]