myclimate - Klimakompensation

 

Wer sind wir?

myclimate ist Partner für wirksamen Klimaschutz – global und lokal. Gemeinsam mit Partnern aus der Wirtschaft sowie Privatpersonen will myclimate durch Beratungs-​ und Bildungsangebote sowie eigene Projekte die Zukunft der Welt gestalten.

Die internationale Initiative mit Schweizer Wurzeln gehört weltweit zu den Qualitätsführern von freiwilligen CO₂-​Kompensationsmaßnahmen. Mit Projekten höchster Qualität treibt myclimate weltweit messbaren Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung voran. Emissionen werden reduziert, indem fossile Energiequellen durch erneuerbare Energien ersetzt, lokale Aufforstungsmaßnahmen mit Kleinbauern umgesetzt und energieeffiziente Technologien implementiert werden. 

Was machen wir?

myclimate ermutigt mit handlungsorientierten und interaktiven Bildungsangeboten jede und jeden, einen Beitrag für unsere Zukunft zu leisten. Mit diesem Ziel erreicht myclimate jährlich tausende Schülerinnen und Schülern sowie hunderte Lernenden, Studierenden und Young Professionals im Bereich Nachhaltigkeit.

Erfahrene Beraterinnen und Berater helfen Firmen im Geschäftsfeld CO₂- und Ressourcen-​Management beim Identifizieren und Erschliessen von Potentialen. Angebote reichen von einfachen Carbon Footprints auf Unternehmensebene über ausführliche Ökobilanzierungen von Produkten bis zu ganzheitlichem Performance Management.

Zum Kundenkreis zählen große, mittlere und kleine Unternehmen, die öffentliche Verwaltung, Non-​Profit Organisationen, Veranstalter sowie Privatpersonen. Über Partnerorganisationen ist myclimate auch in anderen Ländern vertreten.

Warum ist das relevant für den Klimaschutz?

Die internationalen Klimaschutzprojekte von myclimate befinden sich in Entwicklungs-​ und Schwellenländern. Die Projekte erfüllen höchste Standards (CDM, Gold Standard, Plan Vivo) und tragen zu den Zielen nachhaltiger Entwicklung (SDGs) der UN bei.

Internationale myclimate Projekte reduzieren nicht nur Treibhausgas-​Emissionen, sondern fördern die soziale, ökologische und wirtschaftliche Entwicklung in der Region (Ziele nachhaltiger Entwicklung, SDGs). Zum Beispiel profitiert die lokale Bevölkerung von besserer Lebensqualität oder Gesundheit, der Schaffung von Arbeitsplätzen, Empowerment  sowie Wissens-​ und Technologietransfer. Auch führen myclimate Klimaschutzprojekte Wiederbewaldungs-​ und Neuaufforstungsinitiativen durch, die den Druck auf die natürlichen Wälder und die Artenvielfalt vermindern.

myclimate Klimaschutzprojekte decken insgesamt elf verschiedene Technologien für den Klimaschutz ab: Abfallmanagement, Biogas, Biomasse, Effiziente Kocher, Energieeffizienz, Solar, Transport, Wald, Wasser (Reinigung & Sparen), Wasserkraft und Wind. myclimate arbeitet mit ausgewählten lokalen Projektpartnern zusammen und stärkt dadurch lokale Initiativen und den Technologietransfer.

myclimate hat seit dem Jahr 2002 Erfahrung in Projektentwicklung sowie Monitoring, Reporting und Verification (MRV) und der Verwendung verschiedener internationaler Standards. myclimate Projekte sind in mittlerweile 37 Ländern rund um den Erdball zu finden, von Solarkochern in Bolivien, über Wasseraufbereitung in Uganda, Biogasanlagen in Indien zu Kompostanlagen in Nepal.

Die hohe Qualität und Wirksamkeit der myclimate Projekte ist wiederholt durch verschiedene unabhängige internationale Studien bestätigt worden.

Weitere Infos und Kontakt

https://de.myclimate.org/de/informieren/ueber-uns/kontakt/ 

 

 

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Für uns im Kreistag

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>