Einzelhandel und sein Flächenverbrauch

Die Stadtverwaltung geht aktiv auf die Lebensmittelhändler ALDI und LIDL zu, mit dem Ziel, in einen konstruktiven Dialog zu gehen, um die sehr großen Flächen für Parkraum zu überbauen.

22.11.22 –

Antrag:

Die Stadtverwaltung geht aktiv auf die Lebensmittelhändler ALDI und LIDL zu, mit dem Ziel, in einen konstruktiven Dialog zu gehen, um die sehr großen Flächen für Parkraum zu überbauen.

Begründung:

ALDI und LIDL haben in Leinfelden und in Echterdingen jeweils eine eingeschossige Filiale mit sehr großen Flächen für Parkplätze. Dieser könnte für Gewerbe oder Wohnraum genutzt werden, wenn er überbaut werden würde. Im Erdgeschoss können sich weiter Parkplätze für Einkaufende und Bewohnende befinden. Auch die Filialen selbst können bei der nächsten Sanierung aufgeständert gebaut werden. Filderboden ist zu wertvoll. Hier können Flächen gewonnen werden, damit im Außenbereich weitere Versiegelung vermieden werden kann. Andere Städte, darunter auch Stuttgart, gehen hier mit gutem Beispiel voran.

Download

Kategorie

Einzelhandel | Haushalt

Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

Für uns im Kreistag

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>