29.07.2020

Von: Konrad Pfeilsticker

Energieeffizientes Bauen und Energieeffiziente Gebäudesanierung vorantreiben

Der Status ist nicht zufriedenstellend

Fast 40 Prozent des Energieverbrauchs in Deutschland gehen auf das Konto des Gebäudesektors (18 Mio Wohngebäude und 1,5 Mio Nichtwohngebäude)

Zwar konnte im Bereich Wohngebäude in den letzten Jahrzehnten die Energiekosten pro qm um 1/3 gesenkt werden, aber in der gleichen Zeit hat sich die Wohnfläche pro Einwohner um 50 % erhöht, so dass sich insgesamt leider keinerlei positive Änderung ergeben hat.

Das Ziel ist eine CO2 Reduktion um 90% bis 2050     

Mehr»

17.06.2019

Von: Uwe Janssen

Die Filder und die Natur erhalten - und die Menschen unterbringen

Im Amtsblatt vom 14.6.2019 warfen die Freien Wähler uns GRÜNEN vor, dem Handlungsprogramm Wohnen der Stadt zugestimmt zu haben. Sie gehen dabei davon aus, dass die Entwicklung der Stadt immer mehr vom gleichen bedeuten würde. Aber Stadtentwicklung kann nicht mehr im alten Stil des 20. Jahrhunderts erfolgen. Das ist nicht was wir wollen.

Mehr»

21.01.2019

Von: Ingrid Grischtschenko

Grüne Mitte Leinfelden-Echterdingen?

In mehreren Plänen, vom Flächennutzungsplan, über den Grünordnungsplan bis zum Landschaftspark Filder wurde festgehalten, dass die Freiflächen vernetzt gehören und die Siedlungsgebiete eben nicht zusammenwachsen sollen. Nun sollen nach einer Studie 60 Hektar zwischen Leinfelden und Echterdingen für Wohnungsbau und Gewerbe freigegeben werden.

Mehr»

14.01.2019

Von: Uwe Janssen

Die schönste Seite der Filder - auch künftig noch?

Wohnungsbau in Leinfelden-Echterdingen ist dringend nötig. Es ist gut, das die Stadt nun endlich damit beginnt. Doch die Stadt hat genug Flächen im Innenbereich, um nicht auf die abenteuerlichen Ideen der Filderstudie zurückgreifen zu müssen.

Mehr»

URL:http://gruene-le.de/startseite/kategorie/bebauungsplaene/